Startseite | Anfahrt | Kontakt

 

 

 

Täter-Opfer-Ausgleich für Erwachsenenstrafrecht im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

 

 

 

 

 

Täter-Opfer-Ausgleich!

 
 

 

Der TOA ist ein außergerichtliches und freiwilliges Angebot an Geschädigte und Beschuldigte, eine Straftat und ihre Folgen eigenverantwortlich zu bearbeiten.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Bearbeitung des Konflikts und die Wiedergutmachung des entstandenen Schadens. Im Verhältnis zwischen Geschädigten und Beschuldigten soll der im Zusammenhang mit der Tat bestehende Konflikt beigelegt werden.

Die Wiedergutmachung schließt nicht nur finanziell bezifferbare Schäden ein, sondern beinhaltet auch die körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigungen des Geschädigten. Zwischen den Interessen des Geschädigten und den Leistungsmöglichkeiten des Täters soll ein Kompromiss gefunden werden, mit dem beide Seiten zufrieden sind (Wiederherstellung des sozialen Friedens zwischen Täter und Opfer). Der TOA ist eine Chance für beide Seiten.

 

 

 

 

 

Wie läuft der TOA ab?

 

Vorteile für Geschädigte

 

Vorteile für Beschuldigte

 

TOA war erfolgreich wenn

 

Was passiert wenn ein TOA
     scheitert

 

Wer führt den TOA durch

 

 Gesetzliche Grundlagen

 

Tatbestände für TOA

 

Wer ist Dialog?

 

Kontakt

 

 

 

 

 

Untere Frauenstraße 20

 

36251 Bad Hersfeld

 

Herr Putz

 

Tel.: 06621 7991539

 

 

 

DIALOG © Fachabteilung des Vereins die Brücke e.V.

 

Impressum | Kontakt